Leseschwäche/ Rechtschreibschwäche - Lerntherapie - Angelika Hahl, Heilbronn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leseschwäche/ Rechtschreibschwäche

LESE- UND
RECHTSCHREIBSCHWÄCHE

Legasthenie

Kinder haben unterschiedliche Schwierigkeiten beim Erlernen und dem Gebrauch des Lesens, Schreibens und Rechtschreibens.

Mögliche Auswirkungen beim Lesen:

  • Hat Ihr Kind Schwierigkeiten bei der Zuordnung von Laut und Buchstabe?
  • Ihrem Kind fällt es schwer, einzelne Buchstaben beim Lesen zu verbinden?
  • Es werden ähnliche Laute verwechselt (z.B. d/t, g/k, oder b/p)?
  • Einzelne Buchstaben, Wörter oder Silben werden ausgelassen, vertauscht oder hinzugefügt?
  • Ihr Kind stockt häufig beim Lesen und/oder liest langsam?
  • Das gerade Gelesene wird unzureichend verstanden?

Mögliche Auswirkungen beim Schreiben:
  • Vergisst Ihr Kind oft, wie man Buchstaben schreibt oder ähnliche Buchstaben werden verwechselt?
  • Es werden nur Wortruinen geschrieben , d.h. es werden Buchstaben ausgelassen?
  • Wörter werden im selben Text häufig auch unterschiedlich falsch geschrieben?
  • Ihr Kind hat viele Fehler bei Diktaten und abgeschriebenen Texten?
  • Werden Rechtschreibregeln nicht beachtet?
  • Gibt es Schwierigkeiten beim Abspeichern von Merkwörtern?
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Integrative Lerntherapie - Diplom Psychologin Angelika Hahl
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü